Gemeinschaftspraxis Soyen
TOP

Über Karola Weiglein

Unseren Patienten !

Gemeinschaftspraxis für Allgemeinmedizin in Soyen

Ich möchte gerne diese Gelegenheit nutzen, mich bei Ihnen als hausärztlich praktizierende Internistin in der Gemeinde Soyen vorzustellen.

Im Zentrum meines ärztlichen Denkens und Handelns ist die ganzheitliche Betrachtung des Menschen in seinem häuslichen, familiären und sozialen Umfeld.  Mir ist es wichtig den Menschen mit seiner persönlichen Geschichte zu verstehen um begreifen zu können, was Ihn aktuell bewegt um Ihn dann aus einem tieferen Verständnis für die Gründe seine Erkrankung so individuell wie möglich behandeln zu können.

Meine langjährige und breite klinische Erfahrung habe ich in fünfzehn Jahren als Internistin in unterschiedlichen Kliniken und über ein breites klinisches Spektrum gesammelt. Die letzten Jahre in der ROmed Klinik Wasserburg  habe ich als Oberärztin im Fachbereich Innere Medizin gearbeitet. So war es naheliegend, dass ich mich entschlossen habe, die Gemeinschaftspraxis mit Frau Winkelmayer zusammen  in dem naheliegenden Soyen zu übernehmen und weiter auszubauen. Nach der wunderbaren Erfahrung einer späten Tochter bin ich nun seit Mitte 2016 mit Enthusiasmus und Hingabe dabei.

Aufgewachsen bin ich in Seesen am Harz, wo ich mein Abitur machte. Danach absolvierte ich zunächst eine Ausbildung zur Krankenschwester in Hannover. Es folgte ein Medizinstudium in Berlin, mit weiteren praktischen Ausbildungsstufen an der Charité in Berlin und an Krankenhäusern in Trinidad und Cottbus. Ich hatte eine abwechslungsreiche Ausbildungszeit zur Internistin die mich nach Berlin, Hessen und Niedersachsen führte.  Während dieser Zeit erwarb ich weitere Qualifikationen in den Bereichen Akupunktur, Ernährungsmedizin, Notfallmedizin, und Sportmedizin. Gleichzeitig sammelte ich über fünfzehn Jahre weitere praktische Erfahrung in der Notfallmedizin als Notärztin beim Roten Kreuz.

Insbesondere habe ich mich in meiner klinischen Zeit für die kardiologischen internistischen Krankheitsbilder interessiert. Im speziellen galt mein Interesse immer auch der kardiovaskulären Präventivmedizin. Das sportmedizinische Thema ist mir auch deshalb wichtig, da ich seit meiner Jugend intensiv Ausdauersport betreibe und fest daran glaube, dass die Gesundheit des Menschen durch moderaten Sport und eine ausgewogene Ernährung deutlich unterstützt werden kann. Durch meine Zusatzausbildung als Sportmedizinerin und Ernährungsmedizinerin unterstütze ich Sie bei diesen Themen gerne.  Ergänzend zu den schulmedizinischen Maßnahmen, kann ich Sie bei Rücken- oder Kniebeschwerden mit Hilfe von Akupunktur zusätzlich behandeln.

Im Jahre 2010 begann ich mit meiner palliativmedizinischen Zusatzausbildung, die ich im Jahre 2013 erfolgreich abschloss und in Wasserburg mit der Implementierung der Palliativmedizin  aktiv vorantrieb.  Ein sehr persönlicher Anlass hatte zu dem Beschluss geführt, die Menschen an Ihrem Lebensende würdevoll begleiten zu wollen. So betreue ich nun Menschen in palliativen Situationen an ihrem Lebensende und dies immer unter der Berücksichtigung  des (mutmaßlichen) Willens des Menschen.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen einen kurzen Einblick in mein „medizinisches Leben und Denken“ geben und freue mich Ihnen weiterhin helfend zur Seite stehen zu können.

Ihre Dr. Karola Weiglein

Werdegang

Beruflicher Werdegang

2016/Juli
Niederlassung in der Gemeinschaftspraxis als Hausärztliche Internistin

2009/Juli
Oberärztin für Innere Medizin, Romed Klinik Wasserburg

2010/Dez
Implementierung der Palliativmedizin und der Klinischen Ethik In der Romed Klinik Wasserburg

Facharztweiterbildung

2007/Mai
Anerkennung als Fachärztin für Innere Medizin

2004/Mai
Assistenzärztin für Innere Medizin in der Kardiologie, Holzminden

2001/Sept
Assistenzärztin für Innere Medizin, Stadtoldendorf

2000/Mai
Assistenzärztin für Innere-, Sport-, Rehabilitation Medizin und Naturheilverfahren, Bad Wildungen

Arzt im Praktikum

1999/Okt.
Unfallchirurgie der DRK Kliniken, Berlin

1998/Okt.
Zentrum für Sport und Gesundheit, Berlin

Zusatzbezeichnung

2013/März
Zusatzbezeichnung Palliativmedizin

2008/Feb
Zusatzbezeichnung Sportmedizin

2005/Febr
Fachkunde für Ernährungsmedizin

2005/Aug
Zusatzbezeichnung Rettungsmedizin

2002/Feb
Akupunktur: A- und B-Diplom

Hochschulstudium

1991/Okt
Medizinstudiums an der Humboldt Universität in Berlin

Famulaturen

1995/Aug
Landesinstitut für Sportmedizin, Berlin

1996/März
Klinische Anästhesie und Intensivmedizin, Seesen

1997/März
Orthopädie am Oskar Helene Heim, Berlin

Praktisches Jahr

1997/Okt
Chirurgie an der Charité, Berlin

1998/Feb
Innere Medizin im General Hospital Port of Spain, Trinidad

1998/Juni
Orthopädie am Carl Thieme Klinikum, Cottbus

Promotion

2003/Dez
Promotion am Landesinstitut für Sportmedizin Berlin

Ausbildung

1991Sept
Staatsexamen zur Krankenpflegerin, Hannover

Schulausbildung

1988/Juni
Abitur am Gymnasium in Seesen/Harz