Trachtenfrauen

Trachtenfrauen

 

Mia Trachtenweibaleid fangan s‘Jahr mit da Christkindlandacht in Kirchwald o, de ma seiba mit Gebete und musikalischer Umrahmung gestalten. Zum Gedenken an unser Prager Jesulein, des ma im Jahr 1994 ofertigen ham lassn. Weil unser Wallfahrtskirch a bsundane Bedeutung fia uns hod, trong ma unsere Anliegen zur Mutter Gottes hi bei uns‘ra jährlichen Maiandacht.

Gaufest

Trachtenfrauen - GTEV Alpenrose Nußdorf am Inn

Zum Höhepunkt vo unsam Trachenjahr g‘hört s‘Gaufest.

Do hoasts in da Friah: „Treffpunkt beim Schneiderwirt zum Binden fian Ehrwog‘n!“ Jung und Oid heift zam, damit ma unsane verdienten Vereinsmitglieder dabei hom kinan. Und wenn ma ned z‘weit ausruckan, richt ma aa no an Motivwogn her. Mit Stolz trong ma unser Tracht, de seit 1977 mit unsam rosa Schürzl a scheens Buidl macht.

 

 

 

St. Leonhard schirm unser Land, halt Mensch und Tier in deiner Hand

Handgmacht

Handgmoch - Trachtenfrauen Nußdorf am Inn

Am 6. November feiern mia an Hl. Leonhard, der mit am Umritt samt Pferdesegnung obghoidn wead.

Scho im Oktober treff ma uns zum Basteln fia de Eintrittszeichen. Gern kemman de Trachtenfrauen zuawa- ob g‘naht, g‘strickt, g’foit‘n oder ‚‘bohrt- so entsteht jeds Jahr a andas Zoacha.

 

 

 

 

Brauchtum

Trachtenfrauen - GTEV Alpenrose Nußdorf am Inn

Und wias da Brauch is, bind‘ma an Leonhardiwog‘n und beteiligen uns an de Umritte in der Umgebung.

 

In unzählige Stund‘n gestalten vui fleißige Händ‘ Advents- und Türkränz‘, Gestecke und Platzerl, de mia dann auf‘n Advent hi, obiatn.

 

 

Vui Anlässe kehren Jahr für Jahr wieder und prägen unsere Werte. A guada Zammahoit und G‘selligkeit stengan im Mittelpunkt vo uns Nußdorfer Trachtenfrauen. D‘rum gfrei ma uns auf de Feste und Feiern übers ganze Jahr.